Herzkinder - Österreich

Mein Herz war schon offen. Bitte öffnen Sie auch das Ihre.

Jetzt online spenden

Spenden-Hotline

0800 700 752

5. Mai: Tag des herzkranken Kindes

"Einzigartig ist das Wort, das dich am besten beschreibt..."
Kann es sein, dass so viele Kinder das Licht der Welt bereits mit einem kranken Herzen erblicken?
So traurig es auch ist: Kein Jahr vergeht, wo nicht in etwa 700 kleine Menschen in Österreich mit Herzfehlbildungen zur Welt kommen.

Jedes Jahr und jedes kranke Baby ist um genau eins zu viel. Zwei Drittel der herzkranken Kinder haben ohne die notwendige Operation keine Chance auf eine glückliche Kindheit. Was bleibt sind viele hilflose, überforderte Eltern, die der Verzweiflung nahe sind, und Unterstützung an allen Ecken und Enden und viele helfende Hände brauchen.

Wir von HERZKINDER ÖSTERREICH wissen, wovon wir reden, wissen wie schmerzlich es ist, mit ansehen zu müssen, wie sein Kind leidet und traurig ist. Wie dieses kleine Herz in diesem kleinen Körper schon so kämpfen muss.

HERZKINDER ÖSTERREICH ist eine österreichweite Anlaufstelle für alle nicht medizinischen Anliegen und Belange für herzkranke Kinder, Jugendliche, Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern (EMAH) und deren Familien.

Gemeinsam mit einem Team aus 24 MitarbeiterInnen betreut HERZKINDER ÖSTERREICH derzeit über 4000 betroffene Familien in ganz Österreich und versucht, die Eltern bereits ab Erstellung der Diagnose "Herzkind" aufzufangen und sie ein Stück des Weges zu begleiten.

Aufgabe und Ziel des Vereins ist unter anderem die Schwangerschaftsbetreuung, Information und Beratung der Angehörigen herzkranker Kinder über die Erscheinungen, Folgezustände und Behandlungsmöglichkeiten von Herzerkrankungen im Kindesalter, Begleitung durch den Krankenhausaufenthalt des Kindes während der Herzoperation in Form von Stationsbesuchen. Der Kontakt und Erfahrungsaustausch betroffener Familien untereinander werden gefördert in Form von regelmäßigen Herzkindertreffen in allen Bundesländern. Finanzschwache Erziehungsberechtigte werden bei der Behandlung ihres herzkranken Kindes schnell und unbürokratisch unterstützt.

Nahe den Kinderherzzentren Linz und Wien befindet sich je ein „Teddyhaus“ – das sind Häuser mit Wohneinheiten für Herzfamilien mit Geschwisterkindern, die während des Krankenhausaufenthaltes des Herzkindes dort ein „Zuhause auf Zeit“ finden.
Außerdem organisiert der Verein Sommerwochen für Herzfamilien (zur Rehabilitation) bzw. Feriencamps für Herz- und Geschwisterkinder, Benefizveranstaltungen anlässlich des Tag des herzkranken Kindes (5. Mai), Fachvorträge und Informationsabende.

„Herzkinder Österreich“ ist außerdem Mitglied der europäischen Dachorganisation für „Kinderherz-Organisationen“ ECHDO.

Heute, am 5. Mai - am Tag des herzkranken Kindes, wünschen wir allen herzkranken Kindern, Jugendlichen und ihren Familien weiterhin ganz viel Gesundheit, Harmonie, Kraft und Mut.

Ganz viele Sonnenstrahlen, tröstende Worte und Hoffnung für die Familien, die ihre Herzchen leider viel zu früh von sich gehen lassen mußten.

Hand aufs Herz - von Herz zu Herz!

Euer HERZKINDER ÖSTERREICH - Team

<< Zurück zur Übersicht