Stadt Graz - Goldener Reißwolf 2019

Stadt Graz image011

Die Abteilung Bau- und Anlagenbehörde der Stadt Graz nahm beim internen Wettbewerb „Goldenen Reißwolf“ teil und das Team erreichte den zweiten Platz. Ziel des Wettbewerbs war die Beseitigung von absurden Vorschriften und Gesetzen. Die gewonnenen 500 Euro wollte das Team rund um Denise Kienberger, Heimo Schamberger, Susanne Aigner und Thomas Fruhmann an den Verein Herzkinder Österreich spenden.

Bürgermeister Siegfried Nagl und sein Stellvertreter Mario Eustacchio verdoppelten den Betrag. Auf Einladung wurde der Spendenscheck in der Höhe von 1.000 Euro an Astrid Lang-Moitzi, Katrin Brunner und Maria Zangl-Wölfler übergeben. Wir sagen HERZLICHEN DANK dafür! Fotocredit: Stadt Graz/Foto Fischer