Herzkindertreffen Steiermark - "Der wilde Berg in Mautern“

942abd88 f2e2 4574 a841 f1af564f6e42

Bei wunderschönem Herbstwetter fand am 16.09.2018 das Herzkindertreffen Steiermark - "Der wilde Berg in Mautern“ statt.


Zum Fototalbum

26 Familien verbrachten mit Ihren Kindern einen wunderschönen und aufregenden Tag in der Abenteuerwelt - Wildpark Mautern. Mit 51 Erwachsenen und 49 Kindern war dies wahrlich eines der größten Herzkindertreffen der letzten Jahre! Zu Beginn ging es mit dem Sessellift und dem Parkbus zur Bergstation, wo um 10.00 Uhr eine sehr informative Führung durch den Wildpark begann. An die 330 Tiere finden hier ihr Zuhause. Die Bären Irmi und ihre Artgenossen durften wir aus nächster Nähe, nur durch die Gitterstäbe getrennt, betrachten. Vorbei ging es an den Polarwölfen, Rotfüchsen und Luchsen durch ein Steinbockgehege. Bedingt durch die große Gruppe fanden an diesem Tag 2 Greifvogelshows statt. Die erste um 11.00 Uhr, die zweite dann um 14.00 Uhr. Zum Abschluss der Führung besuchten wir die herzigen und zahmen Waschbären, die sich von der Pflegerin streicheln ließen und sogar aus der Hand fraßen. Zwischendurch kamen uns noch Charlie die Ziege und seine „Freunde“ entgegen, die im Park einfach frei herumlaufen können und sich von den Besuchern diverse Streicheleinheiten und Futter abholten. Um 12.00 Uhr trafen wir uns dann zum gemeinsamen Mittagessen auf der Steinbockalm. Nach der Stärkung bei ausgezeichneten Gerichten der Hausmannskost, konnten sich die Kinder im Heustadl beim Heuhüpfen und Klettern austoben. Im Anschluss ging es noch in den Spielepark und vorbei am Streichelbauernhof zur Mittelstation. Dort gab es die Möglichkeit, entweder mit dem Sessellift, mit der Rodelbahn „Wiesengleiter“ oder mit einem Mountain-Go Kart zurück ins Tal zu fahren. Die ganz Sportlichen gingen zu Fuß hinunter Wir bedanken uns herzlich bei allen Familien, die Zeit gefunden haben, diesen aufregenden Tag mit uns zu verbringen! Weiters bedanken wir uns bei Frau Bianca Marschnig vom Wilden Berg, die uns bei der Organisation sehr unterstützt hat. Herzlichen Dank an unsere Ansprechpartnerinnen Maria Zangl-Wölfler und Eva Eggenreich-Sommer für die herzliche Organisation des Herzkindertreffens.