5. Mai: Tag des herzkranken Kindes

Jr  7323

"Einzigartig ist das Wort, das dich am besten beschreibt."

Zum „Tag des herzkranken Kindes“ findet rund um den
05. Mai der Erlebnistag „Herz ist Trumpf“ zeitgleich in allen Bundesländern statt um auf die Situation der herzkranken Kinder hier in Österreich aufmerksam zu machen.

Weitere Informationen findest du ➡ HIER. 

Herzlauf Österreich

1 Timar Steiermark011

"Achte auf dein Herz und laufe für meins" - laufend Gutes tun!

Der Herzlauf Österreich richtet sich an Kinder, Nordic Walker, Laufanfänger, Fortgeschrittene und Profiläufer.

Durch die unterschiedlichen Streckenlängen und Bewerbe ist für jeden Teilnehmer die sportliche Herausforderung gegeben.

Du möchtest bei einem der nächsten Herzläufe mit dabei sein und Herz zeigen für herkranke Kinder, Jugendliche, EMAH und deren Familien?

Dann sei mit dabei, zeig Herz und lauf mit! 

Schirmherrin: 
Sandra Schranz
Botschafter: Werner Schrittwieser | Running Schritti

Weitere Informationen findest du ➡ HIER.

Teddyhaus Linz | Teddyhaus Wien

Teddyhaus

"Zuhause ist man, wo das Herz ohne Scheu lachen und in Ruhe seine Tränen trocknen kann."

Das Teddyhaus Linz und das Teddyhaus Wien wurde in unmittelbarer Nähe des jeweiligen Kinderherzzentrums errichtet um ein Zuhause auf Zeit für Herzfamilien und Geschwisterkinder zu bieten, die während der Zeit des Krankenhausaufenthaltes eine Nächtigungsmöglichkeit ganz Nahe beim herzkranken Kind suchen. 

Eine Oase zum Schlafen, Duschen und neue Kraft zu schöpfen.

Denn gerade während einer Behandlung – vor und nach einer Operation – ist es wichtig, dass die Eltern oder nahe Angehörige die Möglichkeit haben, rund um die Uhr an der Seite des herzkranken Kindes zu sein.

Weitere Informationen findest du ➡ HIER.

"Herzstunde" in Kindergarten und Schule

0 Teamfoto Herzstunde

Verständnis und Integration schaffen im pädagogischen Umfeld!

Wenn Kinder mit einem Herzfehler und den dazugehörigen Operationen und vielfachen Klinikaufenthalten aufwachsen, stellt dies nicht nur die Herzkinder, Eltern und Angehörige vor große Herausforderungen, sondern mitunter auch das kindergarten- oder schulsoziale Umfeld (Gruppen- oder Klassengemeinschaft).

Ebenso mag das Eingliedern in eine Klassengemeinschaft für die Herzkinder selbst oft nicht leicht sein. Nach jahrelangem Kampf um die eigene Gesundheit gestaltet sich das Zusammensein mit Gleichaltrigen oft schwierig.

Wir bieten eine sogenannte „Herzstunde“ in der Gruppe oder Klasse an, in der den Kindern altersgerecht erklärt wird, was die Ursachen, Auswirkungen und Einschränkungen der Herzerkrankung sind.

Somit werden Berührungsängste genommen. Gerade für herzkranke Kinder ist es wichtig, die Normalität aufrecht zu erhalten und von der Gemeinschaft nicht ausgeschlossen zu werden. Unbefangenerer Umgang mit den Betroffenen wird gefördert.

Weitere Informationen findest du ➡ HIER.

Elterwochenenden

Pränatal 8

Auszeit für Mamas und Papas um neue Kraft zu tanken und Mut zu schöpfen!

"Herzkinder Österreich" organisiert einmal im Jahr ein Wellness-Wochenende für Herzmamis und ein Abenteuer-Wochenende für Herzpapis um neue Kraft zu tanken und neuen Mut zu schöpfen.

Mama-Wochenende: gemütliches Entspannen im Wellnessbereich oder Wandern in der wunderbar sonnigen Natur
Papa-Wochenende: Rafting, Hochseilklettergarten oder Skifahren

... die Eltern sind in der Herzenssache verbunden. 
 
Weitere Informationen findest du ➡ HIER.

Wochenende für verwaiste Eltern

Trauer FB 1

Gemeinsam kämpfen - gemeinsam trauern!

"Herzkinder Österreich" organisiert einmal im Jahr ein Wochenende für verwaiste Eltern "gemeinsam kämpfen - gemeinsam trauern".

An diesem liebevoll gestalteten Wochenende haben die Eltern die Möglichkeit, sich ganz besonders Ihrem Sternchen, in einem geschützten Raum zu widmen.

Um ein Stück ihres Trauerweges weiterzugehen und vielleicht auch der einen oder anderen Träne freien Lauf lassen zu dürfen.

Gemeinsame kreative Trauerarbeit, Gedankenreisen und die Gelegenheit über das Geschehene zu sprechen, steht im Vordergrund.

Weitere Informationen findest du ➡ HIER.

EMAH - Wochenende

Hero Emah

Uns sieht man das Ungewöhnliche nicht an, dabei leben wir nur Dank reparierter Herzen!

Aus kleinen Herzkindern werden große Herzkinder -
nämlich EMAHErwachsene mit angeborenem Herzfehler. 

Oftmals gibt es im Alltag viele Fragen, die geklärt werden möchten:

  • Ausbildung: Warum ist diese so wichtig?
  • Berufsleben: Erwerbstätigkeit, Teil- oder Vollzeit, Arbeitslosigkeit
  • Familienplanung: Herzfehler und Schwangerschaft; Sind Herzfehler vererbbar?
  • Sport: Fitness steigert die Lebensqualität
  • Reisen: Andere Länder, andere Ärzte
  • Versicherung und Absicherung
  • und noch vieles mehr...

Erwachsene mit angeborenem Herzfehler nützen die Gelegenheit, um ein Wochenende mit Gleichgesinnten Erfahrungen auszutauschen.

Weitere Informationen findest du ➡ HIER.

Feriencamp für Herz- und Geschwisterkinder

Feriencamp Schladming 1

Spannende Tage mit viel Platz für Abenteuer, Spaß, Mut und Aufarbeitung!

Für die jüngeren Herz- und Geschwisterkinder von 8-14 Jahre findet das Feriencamp in Schladming statt, unter dem Motto: Abenteuer, Spiel und Spaß.

Für die größeren Herz- und Geschwisterkinder von 14-18 Jahre findet das Feriencamp in Podersdorf statt, unter dem Motto: Segeln am Neusiedlersee. 

Ziel ist es, den Herz- und Geschwisterkindern neuen Mut und neue Kraft mitzugeben...

Weitere Informationen findest du ➡ HIER.

Sommerwochen für Herzfamilien

1

Nachbetreuungswochen mit Reha-Charakter für Familien mit Herzkindern!

"Herzkinder Österreich" organisiert jedes Jahr drei Sommerwochen für Herzfamilien. Dabei handelt es sich um Nachbetreuungswochen mit Reha Charakter für Familien, deren Kinder am offenen Herzen operiert wurden. 

Ziel ist es, die Familien zu stärken, den Herz- und Geschwisterkindern neuen Mut und neue Kraft mit auf den Weg zu geben.

Weitere Informationen findest du ➡ HIER.

Invictus - Segeln mit Herz

70365414 499459583934966 753188168223686656 o

Wir segeln mit dem Ziel, Ausgrenzungen zu überwinden und Vorurteile über Bord zu werfen!

In Kooperation mit dem Verein "Invictus - Segeln mit Herz" starten jedes Jahr zwei Schiffe mit herzkranken Jugendlichen beim Segelprojekt "mirno more".

Die friedensflotte mirno more ist das größte Segelprojekt für sozial benachteiligte junge Menschen weltweit. Sie setzen ein Zeichen für Integration und Solidarität und sind ein gelebtes Beispiel für Weltoffenheit.

Was Manager bei Trainingsseminaren an Bord von Segelschiffen lernen, wird jungen Menschen bei mirno more vermittelt: Teamfähigkeit, soziale Kompetenz, friedliche Konfliktlösung - und das alles im Rahmen eines einzigartigen Abenteuers in der Natur der dalmatinischen Inselwelt.

Weitere Informationen findest du ➡ HIER.

Forschung

Herzfehler 1

Stillstand ist Rückschritt- deshalb setzen wir auf Forschung & Entwicklung!

"
Herzkinder Österreich" unterstützt seit Anbeginn die Forschungsprojekte des Forschungsvereins Kinder-Herz-Zentrum Linz.

Mit Herz und Verstand - Wissenschaft, die Wissen schafft! … denn: jeder Herzschlag zählt!

  • Förderung von Wachstum und der Funktion von Herzkammern
  • Fetale | Pränatale intrakardiale Eingriffe
  • Plastic Bronchitis (PB) und und Protein Loosing Enteropathie (PLE) bei Patienten nach Fontan-OP

    Weitere Informationen findest du ➡ HIER.