Herzkinder - Österreich

Mein Herz war schon offen. Bitte öffnen Sie auch das Ihre.

Jetzt online spenden

Spenden-Hotline

0800 700 752

"Kann ein herzkranker Säugling gestillt werden?"

In den allermeisten Fällen kann die Mutter ihr herzkrankes Kind stillen, auch wenn es gleich nach der Geburt in eine Klinik verlegt wird. Dazu erhalten Sie auf kinderkardiologischen Stationen Hilfen durch die Schwestern.

Sollte das Stillen in den ersten Tagen aus äußerlichen Gründen nicht möglich sein, so erhalten Sie auch Hilfe beim Abpumpen, sodass der Milchfluß in Gang kommt oder bleibt, und Sie das Stillen nach einer Übergangszeit aufnehmen oder fortsetzen können.

Abgepumpte Milch bekommt Ihr Kind über eine Sonde oder die Flasche. Die Einzelheiten besprechen Sie bitte mit Ärzten und Schwestern der Station, auf der Ihr Kind liegt.

<< Back to overview